Super Ergebnisse Erwachsene Sommer 2017

5 von 6 gestarteten Mannschaften wurden Staffelsieger und steigen auf.

Mannschaft         Klasse         Aufstieg in

 

Damen                 1.BK             BL

Herren 30             2.RK            1.RK

Herren 55 I           NL              RLNO (wenn Relegation am 9.9. gewonnen wird)

Herren 55 II               BK                BL

Herren 70                  NL                 RLNO

Nur die Herren         BL  wurden nicht Meister, hielten jedoch die Klasse.

 

Die Herren 55 I haben den Aufstieg in die Regionalliga Nod/Ost (RLNO) geschafft .

TKG - Grunewald-TC

In überwiegend hochklassigen  Matches stand es nach den Einzeln durch Siege der an den Positionen 3-6 spielenden Dirk Hüsecken, Joerg Oelmann, Hinrich Junker und Alfred Kowalski    4:2 . Anschließend gewannen das 2. und 3. Doppel  zum Endstand von 6:3 .Spielberich hier

        

                           Mannschaftsbild der erfolgreichen Sechs                                       

                                       zum vergrößern Bild anklicken.



Punktspiel-Informationen Sommer 2017


Der TKG hat für die Sommersaison 6 Erwachsene und 8 Jugend Mannschaften gemeldet. Zwei Senioren Mannschaften spielen in der zweithöchsten Spielklasse , der Nordliga (NL)

Herren: 55, 70,  Herren 75 mussten wegen Krankheit von zwei Stammspielern zurückziehen.

Übersicht und Staffel Information>hier

 Vereinsspielplan >hier

Punktspiel- Informationen Winter 2016/17

Der TKG nimmt mit 3 Mannschaften an den Punktspielen teil.

Herren 40  BL Gr. 130

Herren 70  NL Gr. 019

Damen      BK Gr. 021

 

Eine Übersicht und Staffelinformationen  hier

Vereinsspielplan hier

 1. Spieltag 5./6. 11.2016

 Unsere Herren 70 starteten in ihrem 1. Spiel (NL) beim 

Harburger TuHc mit einem 4:2 Sieg.

Helmut Deppe an 1 und Peter Just an 2 siegten in den Einzeln.

Danach wurden beide Doppel gewonnen, wobei das 1. Doppel mit Helmut Deppe/ Georg Lagocki klar mit 6:2,6:1gewonnen wurde, das 2. Doppel mit Peter Just/Michael Faber hatte es schwerer, sie mussten in den Match Tie-Break, den sie 10:5 für sich entschieden

Die Herren 40 (BL) erspielten ein 3:3 gegen Königslutter


2.Spieltag 12./13.11.2016

Die Herren 70 spielten sich in einem wahren Krimi mit einem 4:2 Sieg über den vermeintlichen Staffelfavoriten SV Blankenese an die Spitze der Tabelle. Alle 6 Matches wurden im Match - Tie-Break entschieden, was so gut wie noch nie vorgekommen ist. Da gleichzeitig der mitführende in der Tabelle, Pollizei SV Hannover, gegen Harburger TuHC verlor, ist dadurch der TKG Tabellenführer.

Die Herren 40 sicherten sich durch einen 4:2 Sieg über TC GW Herzberg II den Anschluss an die Tabellenspitze. Drei Mannschaften stehen mit jeweils 3:1 Punkten an der Spitze. Marc Fischer und Patrick Pahl sorgten für ein 2:2 nach den Einzeln. Danach wurden beide Doppel gewonnen.

 

3. Spieltag 19./20.11.2016

Herren 70 (NL)

Mit einem überzeugendem 6:0 Sieg über TG Düsternbrook verteidigten die 4 Stammspieler (1. Helmut Deppe, 2.Peter Just, 3. Georg Lagocki ,4. Michael Faber ) die Tabellenspitze. In den 6 Matchen wurden nur 15 Spiele verloren, dagegen 72 gewonnen.

4. Spieltag 26./27.11.2016

Herren 70 (NL)

Auch das 4. Spiel gegen Polizei SV Hannover wurde souverän mit 6:0 gewonnen. Helmut Deppe, Peter Just,Georg Lagocki und Hans- Georg Münnich gewannen deutlich ihre Einzel und auch die beiden Doppel mit Lagocki/Faber und Just/ Heusel wurden leicht gewonnen. Die Tabellenführung wurde verteidigt.

Herren 40 (BL) (3.Spieltag)

Mit einem 3:3 Unendschieden beim Hemstedter TV wahrten die Herren 40 ihre Chance auf den Staffelsieg. Marc Fischer und Henner Faulbaum siegten in den Einzeln. Den 3. Punkt holte das 2. Doppel mit Marc Fischer und Dirk Schurer.


5. Spieltag 3./4.12.2016

Herren 70 (NL)

Auch im 5. Spiel, gegen den TC Stelle, wurde souverän die Tabellenspitze in der Nordliga verteidigt. Helmut Deppe,Peter Just und Georg Lagocki sorgten für ein beruhigendes 3:1 in den Einzeln. Beide Doppel mit Deppe/Lagocki und Just/Heusel wurden gewonnen und sorgten für den 5:1 Sieg. Im letzten Spiel zu Hause gegen den Bremerhavener TV genügt ein Unendschieden zum Meistertitel. Bei einer Niederlage und gleichzeitigem Sieg von Harburg über SV Blankenese, käme es zu Punktgleichheit und eventuell Matchgleichheit .Dann müsste das Satzverhältnis entscheiden. Das Spiel findet am Samstag um 11:00 Uhr in der TKG Halle statt. Ein Besuch am Samstag lohnt sich allemal.


6. Spieltag 10./11.12 2016

Herren 70 (NL)

Die Herren 70 haben es ohne Punktverlust geschafft mit 12:0 Punkten den Staffelsieg in der Nordliga perfekt zu machen und sind somit in die Regionalliga Nord/Ost aufgestiegen. Herzlichen Glückwunsch den Spielern: Helmut Deppe, Peter Just, Georg Lagocki, Michael Faber und Hans-Jörg Münnich.

Georg Lagocki und Michael Faber sorgten für ein 2:2 nach den Einzeln. Peter Just konnte leicht verletzt kein Einzel spielen, so dass an Position 4 Hans-Jörg Münnich spielen musste, der nur knapp im Match-Tiebreak unterlag. Beide Doppel mit Deppe/ Lagocki und Just/Faber wurden gewonnen und damit der 4:2 Sieg erreicht.


4. Spieltag 10./11.12.2016

Herren 40 (BL)

Auch im 4.Spiel wahrten die Herren 40 ihre Anwartschaft auf den Gruppensieg. Dafür müsste jedoch der TSG Königslutter sich einen Ausrutscher beim Helmstedter TV leisten. Die Begegnung gegen den SV Stöckheim wude mit 5:1 gewonnen.  Die 4 Spieler:  Marc Fischer, Henner Faulbaum, Patrick Pahl und Dirk Schurer gewannen alle ihre Einzel. Den 5. Punkt holte das 1. Doppel  Fischer/Pahl.

 Gruppeneinteilung/Ergebnisse>   hier



 

 

 







 




 

 


Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!